ÜBER UNS

Unsere Einrichtung fördert die Bildung, Erziehung und Betreuung junger Kinder. Es ist uns wichtig, ihre individuellen Anlagen und sozialen Kompetenzen zu fördern und zu entwickeln. Unser Ziel ist, ihnen dabei zu helfen, selbständige, mündige und gemeinschaftsfähige Personen zu werden. Aus diesem Grund folgen wir dem Leitbild der ganzheitlichen Erziehung mittels lernvorbereitender Arrangements.

Soziale und individuelle Benachteiligungen versuchen wir mit unserem ganzheitlichen Erziehungsauftrag entgegenzuwirken. Dazu gehört die Arbeit mit den Eltern. Wir beraten und unterstützen die Familie und achten gleichzeitig den ersten Erziehungsauftrag der Eltern. Hierzu finden regelmäßige Elterngespräche statt, in denen wir die dokumentierten Entwicklungsfortschritte und gezielt Bedarfe thematisieren.

Aktuelle Rückmeldungen in "Tür- und Angelgesprächen" praktizieren wir bewusst

Unsere Bildungseinrichtung versteht sich als geschützter Ort, als Schonraum, in dem das Kind Kind sein darf. Es darf spielen, schreien, toben, lachen, weinen. Unsere ganze erzieherische Expertise ist darauf gerichtet, diesen Raum lebendig, ansprechend und förderlich für die Kräfte des Kindes zu gestalten.

Deshalb integrieren wir Bewegungserziehung, Leseförderung, Waldpädagogik und naturwissenschaftliche Frühbildung in unseren Alltag. Sie gehören zu unserem Konzept einer differenzierten lernvorbereitenden Umgebung.

UNSER LEITBILD

Wir bieten ein umfangreiches Betreuungsangebot und leisten wertvolle Hilfestellung in der Erziehung und Bildung von Kindern. Alvolewa richtet sich ihre Arbeit nach den verbindlichen gesetzlichen Grundlagen aus.

Das Hauptziel ist die Förderung des Kindeswohls sowie die gemeinsame und kontinuierliche Unterstützung des Kindes beim Heranwachsen. Das Trägerbild „Kinder sind unsere Zukunft“ verdeutlicht die Ziele und damit verbundene Arbeit. Jedes Kind, unabhängig von der Herkunft und seinen individuellen Voraussetzungen, soll die Chance haben, durch Pädagogen begleitet, eine bewusste Anregung seiner kindlichen Aneignungstätigkeit zu genießen.